Montag, 17. Februar 2014

Brombeer-Cupcakes mit Topfen-Frischkäse-Topping

Zugegeben - der letzte Valentinstag ist schon ein paar Tage alt, aber trotzdem möchte ich euch mein letztes Backwerk zeigen: 
Für meine Kolleginnen wurden herrliche Brombeer-Cupcakes mit Topfen-Frischkäse-Topping gebacken. 




Und so bereitet ihr die Brombeer-Muffins zu:

- Heize den Ofen auf 200°C vor und verteile 12 Muffinförmchen auf deinem Blech. Hier habe ich Papiertulpen genommen, die es bei dm zu kaufen gibt.
- Schlage 2 Eier schaumig auf und füge anschließend 50 g geschmolzene Butter und 175 ml Milch hinzu.
- Anschließend werden 50 g Zucker und etwas Vanillepulver darunter gerührt.
- Zum Schluss kommen 175 g Mehl und 2 TL Backpulver hinzu. 
- Nun ist ein schöner, gleichmäßiger Teig entstanden. Unter ihn hebst du vorsichtig 175 g gefrorene Brombeeren.
- Der Teig wird nun gleichmäßig auf die 12 Formen aufgeteilt und ca. 25 Minuten gebacken.




Sind die Törtchen abgekühlt, kann man das Topping aufspritzen. 

Dazu habe ich ganz einfach 250 g Topfen, 100 g Frischkäse, Vanille und etwas flüssigen Süßstoff (so gibt es sicher keine Zuckerklümpchen und das Sieben erspart man sich auch) vermengt. Mit den Spritzsack werden hübsche Häubchen aufgetragen. Anschließend wurden meine Valentinstagstörtchen mit zerbröselten Windringen und Zuckerherzchen verziert.  



Meine Kolleginnen waren total begeistert und diese Törtchen waren eine perfekte Stärkung. 




Ich hoffe, ihr hattet auch einen wunderschönen Tag mit vielen lieben Menschen rund um euch! 

Alles Liebe, Frl. M.



Kommentare:

  1. Dein Cupcake-Rezept klingt sehr verführerisch! Hab es gespeichert und werde es demnächst mal ausprobieren!!
    Liebe Grüße an dich
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  2. Danke für Deinen Kommentar!
    Folgst Du mir auch als Fräulein Midsommar? Ich finde Dich irgendwie nicht in meiner Leserliste?

    AntwortenLöschen
  3. Das Rezept muss Ich unbedingt mal ausprobieren. Klinkt sehr lecker.
    LG Pascal

    AntwortenLöschen