Sonntag, 21. Oktober 2012

Pink Apple Pies

Hej, meine Lieben! 

Mannomann... zur Zeit bin ich wirklich im Backwahn. Früher kochte und backte ich nicht besonders gern, aber zur Zeit wird mehr zubereitet, als gegessen werden kann. 

Ich musste einfach endlich meine süßen Steingutförmchen aus Schweden einweihen. Ich habe sie im Sommer in einem ganz süßen Café gekauft und die Pink Apple Pies von Fräulein Klein eigneten sich super dafür. Meine Pies sind zwar nicht sooo schön geworden, wie die im Rezept - aber geschmeckt haben sie trotzdem super! 

"Fräulein Klein" hat übrigens ein wunderschönes Buch mit Rezepten und Dekoideen veröffentlicht . Dieses werde ich euch in den nächsten Posts einmal vorstellen.  



PINK APPLE PIES von Fräulein Klein

  • Förmchen ausfetten und mich Blätterteig auslegen
  • 2 fein gewürfelte Äpfel, 150 g tiefgekühlte Himbeeren, 1 EL braunen Zucker, 1 Pkg. Vanillezucker und 1 EL Semmelbrösel gut durchmischen
  • Die Förmchen damit füllen und mir Blätterteig schließen
  • Circa 20 Minuten backen (siehe Verpackung des Blätterteigs) 




Ich wünsche euch nun viel Spaß beim Nachbacken und einen guten Start in diese hoffentlich auch für euch kurze Arbeitswoche! 

Alles Liebe, Frl. M.

Kommentare: